Rote Raben siegen in vier extra langen Sätzen

Drama in Aachen: Raben gewinnen nach vier extralangen Sätzen mit 3:1!

Was für ein Spiel, was für ein Ergebnis

Ein emotionaler Sieg in Aachen – Die Freude war dementsprechend groß © Andreas Geißer

Die Roten Raben haben das wichtige Auswärtsmatch bei den Ladies in Black Aachen mit 3:1 gewonnen – und dabei eine Menge Extra-Volleyball gespielt, um wie erhofft alle drei Zähler zu erobern. Jeder der vier Sätze ging nämlich in die Verlängerung, so dass sich ein gut zweistündiges sportliches Drama von selten erlebter Intensität entspann. Das bessere Ende hatten die Vilsbiburgerinnen für sich, das genaue Resultat sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen: 26:24, 29:27, 25:27, 28:26. „Das war ein großer Fight, beide Mannschaften haben wirklich alles reingeworfen, und ich bin superglücklich, dass wir nach dem 0:3 in Schwerin so eine leidenschaftliche Reaktion gezeigt haben“, freute sich Raben-Chefcoach Florian Völker.

mehr gibt es in unserem Online-Magazin SP4ORT

aehnliche-bilder