There is no message to display. Please add one.

Hugo Steiner Fünfter bei den Süddeutschen

Grubweger Nachwuchstalent überzeugt bei den Titelkämpfen in Nürnberg mit dem fünften Platz

von Siegfried Kapfer

Mit einem tollen fünften Platz glänzte Hugo Steiner vom DJK-TC Passau-Grubweg bei den Süddeutschen Meisterschaften, dem „DTB Orange-/Green-Cup-Masters Süd 2023“, die auf dem Tennis-Center-Noris in Nürnberg über die Bühne gingen und bei dem die jeweils vier Jahrgangsbesten der Altersklasse U 10 der Verbände Bayern, Baden, Hessen und Württemberg gegen einander antraten.

. .

Die Teilnehmer am Viertelfinale wurden in vier Gruppen ausgespielt. Mit 2:1 Siegen und 4:3 Sätzen zog Hugo Steiner hinter dem an Nummer Eins gesetzten Württemberger Leonhard Lahrmann (TC Winnenden) ins Viertelfinale ein, wo er auf Luiz Bauer (TV Reutlingen/ Württemberg) traf.Nach einem 0:4 im ersten Satz kämpfte sich Hugo in das Match zurück und sicherte sich mit 4:2 den zweiten Satz. Den entscheidenden Match-Tiebreak verlor er dann jedoch gegen den späteren Süddeutschen Meister.In den anschließenden Platzierungsspielen gewann er sicher mit 4:0 und 4:0 gegen Henri Bauer (TC Hechingen/Württemberg) und traf im Spiel um Platz Fünf auf den Oberbayern Adrian Stokburger vom SV Pang. Den heiß umkämpften ersten Satz sicherte er sich mit 5:3 und im zweiten Satz machte er mit einem 4:1 letztlich alles klar!

Hugo hat sich toll präsentiert und kann stolz auf seinen fünften Platz in Süddeutschland sein“, so Trainer Robert Svoboda, der sich mit den gezeigten Leistungen und dem klasse Ergebnis seines Schützlings sehr zufrieden zeigte.