SP4ORT-Homepage

Richard Friedrich in Guernsey auf Crosspfaden

Richard Friedrich auch im Cross auf dem „Stockerl“

-LG-Athlet holt bei den Guernsey-Crossmeisterschaften Silber!-

von Siegfried Kapfer

Mit einer klasse Leistung holte sich Richard Friedrich von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau in seiner Wahlheimat Guernsey beiden dortigen Cross-Titelkämpfen die in St. Andrew`s auf dem privaten Geländes der „Les Norgiost Farm“ ausgetragen wurden, Platz Zwei und die Vizemeisterschaften!

Richard Friedrich beim Crossevent auf Rang 2    © Friedrich

Richard Friedrich, mit mehreren Deutschen und Bayerischen Meistertiteln und 2011 Sieger des München Marathons erfolgreiches Ausdauerass der LG Passau, der mit seiner Ehefrau Ulrike Maisch, der Marathon-Europameisterin von 2006, und den beiden gemeinsamen Söhnen Emil und Paul auf der britischen Kanalinsel Guernsey lebt und dort als Fluglotse tätig ist, hatte zuletzt Ende Oktober die Guernsey-Marathon-Meisterschaften gewonnen und war wieder ein bisschen ins Wettkampftraining eingestiegen.

Die Veranstalter der Cross-Meisterschaften hatten auf dem Farmgelände einen äußerst anspruchsvollen ca. 2.000-m-Rundkurs austrassiert, auf dem die Teilnehmer bei trockenen aber kühlen und sehr windigen Verhältnissen fünf Runden zu absolvieren hatten. Von Beginn an versuchte Richard Friedrich, dem aktuell trainingsbedingt noch die ent-sprechende Kraftausdauer fehlt, im Spitzenfeld mitzulaufen, ließ nichts unversucht zu attackieren und musste sich nach 38:33 Minuten nur dem favorisierten Titelträger von 2018 James Priest beugen.

Wie von LG-Trainer Günter Zahn zu erfahren war, plant Richard Friedrich aktuell noch drei bis vier Vorbereitungswettkämpfe sowohl im Cross als auch auf der Straße um dann Ende März seinen nächsten Marathon zu bestreiten.