SP4ORT-Homepage

Richard Friedrich „back on the track”

LG-Athlet gewinnt auf Guernsey 5.000-m-Rennen

von Siegfried Kapfer

Über einer überzeugenden Leistung holte sich Richard Friedrich von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau in seiner Wahlheimat Guernsey beim dortigen „Guernsey Open Meeting“, das Im „Foot Lane Stadion“ der Hauptstadt Saint Peter Port über die Bühne ging, den Sieg über 5.000 m!

Im Bild (v. li.) Richard Friedrich in Führung vor dem späteren Drittplatzierten Mike Wilesmith (Start-Nr. 253) und dem späteren Fünften des Einlaufs Nick Mann (Start-Nr. 257)      Foto:  www.guernseysportphotography.com

Richard Friedrich, mit mehreren Deutschen und Bayerischen Meistertiteln und 2011 Sieger des München Marathons erfolgreiches Ausdauerass der LG Passau, lebt mit seiner Ehefrau Ulrike Maisch, der Marathon-Europameisterin von 2006, und den beiden gemeinsamen Söhnen Emil und Paul auf der britischen Kanalinsel Guernsey, wo er als Fluglotse tätig ist.

Bei seinen Heimatbesuchen ist der gebürtige Grafenauer auch regelmäßig mit der Familie im LG-Training und wenn es der Aufenthalt erlaubt, werden dann auch entsprechende Wett-kämpfe vor Ort bestritten. Wie zuletzt beim Silvesterlauf in oberösterreichischen Peuerbach, wo er selbst für die LG Passau Platz Acht holte und seine Söhne die Schülerklassen U 7 und U 8 gewinnen konnten.

Der 39jährige Familienvater, der seit einiger Zeit wieder regelmäßig im Lauftraining ist, gelegentlich auch wieder Wettkämpfe bestreitet und zuletzt im Winter auch die Crosslauf-Serie auf Guernsey gewonnen hat, versuchte in seinem ersten 5.000-m-Rennen seit langer Zeit von Beginn an aufs Tempo zu drücken; setzte sich vom Start weg an die Spitze des Feldes und holte sich mit einer couragierten Leistung nach 15:37,31 Minuten den Sieg vor James Priest und Mike Wilesmith!