SP4ORT-Homepage

LAC holt Edelmetall bei der Deutschen U16 Meisterschaft

Athleten des LAC Passau holen Edelmetall bei der U16 DM in Hannover

Franziska Drexler und David Kantzog gewinnen Deutsche Meistertitel – Elina Dressel sichert sich die Vizemeisterschaft

© Claus Habermann

von Tobias Brilka

achdem 2020 die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften der 15-Jährigen aufgrund von Corona komplett entfallen mussten, wurden erfreulicherweise am vergangenen Wochenende in Hannover die nationalen Titelträger 2021 wieder ermittelt. Den LAC Passau vertraten dabei Franziska Drexler und Elina Dressel über die 1500m Hindernis, Pauline Lorenz über die 800m und David Kantzog über die 100m.

Im ersten Wettbewerb der Meisterschaften und bei guten äußeren Bedingungen, gingen gleich zwei LAC-Medaillenhoffnungen an den Start.

Der taktische Plan von Franziska Drexler, der Athletin mit der deutlich schnellsten Meldezeit, ging der Nervosität geschuldet nicht gleich auf. Angedacht war, von Anfang an ein flottes Tempo anzuschlagen. Allerdings ging sie zunächst etwas zu langsam an, konnte sich aber dann doch nach etwa 200m etwas vom Feld absetzen. Von hier ab lief sie ihr eigenes, konstantes Rennen mit technisch guten Hindernis- und Wassergrabenüberquerungen. Freudestrahlend und mit deutlichem Vorsprung spurtete Franziska in einer Zeit von 5:01,84 Minuten als Deutsche Meisterin ins Ziel.

© Claus Habermann

Dahinter im Feld war auch Elina Dressel, Zweite der Meldeliste, ein taktisch kluges Rennen gelaufen und konnte vor allem mit einer sehr guten Hindernistechnik glänzen. Im Schlussspurt, konnte sie den weiteren vier folgenden bayerischen Teilnehmerinnen trotzen und lief mit knapp zwei Sekunden vor Jule Lindner von der LG Bamberg in 5:08,08 Minuten durchs Ziel. Am Ende von Elinas erster leistungssportlicher Saison konnte sie sich gleich über eine Silbermedaille freuen.

Franziska Drexler wird zudem aufgrund ihrer sehr guten Leistungen für den NK2, den Nachwuchsbundeskader des Deutschen Leichtathletikverbandes, nominiert.

Auch David Kantzog war als Favorit nach Hannover angereist, und ist im Vorfeld konstant schnellere 100m-Zeiten gelaufen als die deutschlandweite Konkurrenz. Dass er auch am Ende dieser sehr langen Saison in glänzender Form war, bewies er gleich im Vorlauf. Nach einem etwas drucklosen Start kam er sehr gut in die Beschleunigungsphase und hatte die Konkurrenz nach 60 Meter bereits deutlich distanziert und konnte so locker und entspannt, in 10,99 Sekunden durchs Ziel sprinten.

Auch im Finale gelang David leider kein optimaler Start, erneut konnte er sich mit seiner sehr guten Beschleunigung ein gutes Stück absetzen. Nach 50 Metern, schon mit gutem Vorsprung, wollte er versuchen seine Vorlaufzeit nochmals zu drücken, allerdings gelang es ihm dabei nicht locker zu bleiben. So durchsprintete er, etwas „fest“ geworden, in 11,01s durchs Ziel und konnte über seinen Deutschen Meistertitel jubeln. Auf den Plätzen folgten 11,25s Gustav Gombos (LAC Erdgas Chemnitz) und in 11,32s Paul Becker vom TV Nussdorf.

Auch auf David Kantzog wartet wohl nach dieser tollen Saison der NK2 Nachwuchsbundeskader des DLV.

© Claus Habermann

Pauline Lorenz hatte in einem starken 800m Feld etwas zu kämpfen und konnte so ihre guten Ergebnisse der Saison, in der sie bereits viele Rennen im Bereich der 2:20 min bestritten hatte, nicht bestätigen. In 2:29,13 min blieb ihr nur Rang 12 und leider nicht der Aufstieg in das Finale, allerdings konnte auch sie wertvolle Erfahrungen für die nächsten Jahre sammeln.

Nach diesen letzten Deutschen Einzelmeisterschaften des DLV der Sommersaison 2021 stehen in der Bilanz des LAC Passau zwei DM-Goldmedaillen, vier DM-Silbermedaillen und eine DM-Bronzemedaille, so viele wie in noch keinem Jahr zuvor. Außerdem sind Bundeskaderberufungen von 6 Athleten*innen durch den Deutschen Leichtathletik Verband und weitere 10 Bayernkaderberufungen durch den Bayerischen Leichtathletik Verband zu erwarten. Eine sensationelle Sommersaison für den LAC Passau nähert sich dem Ende und die Sportler freuen sich auf 2-3 Regenerationswochen mit reduziertem Training und anderen Sportarten.

aehnliche-bilder