SP4ORT-Homepage

Hauzenberger Tim Breinfalk mit dem Speer auf Rang 5

Tim Breinfalk TV Hauzenberg wird Fünfter bei der Süddeutschen Meisterschaft

Am Schlusswochenende von Olympia in Tokio fanden auch die verschobenen Süddeutschen Leichtathletik Meisterschaften in Walldorf (Baden/Württemb.) der Männer u. Frauen und U18 statt.

Tim Breinfalk und Stefanie Stemplinger vom TV Hauzenberg schlugen sich wacker bei dieser ausgezeichnet abgewickelten Veranstaltung. Tim verbesserte seine persönliche Bestleistung erneut im Speerwurf der U18 auf 53,53 Meter. Mit dieser Weite belegte er den guten 5. Platz. Stemplinger musste bei ihrem Hochsprung am Samstag gleich zu Beginn mit der Anfangshöhe von 1,60m, ihrer Saisonbestleistung, schwer kämpfen. Schließlich übersprang sie diese Höhe im 3. Versuch. Zugleich war dies auch ihr Endergebnis und Platz 8. Aber nicht nur sie, sondern auch viele andere Springerinnen hatten große Probleme mit der hohen Anfangshöhe. Leider ging am Sonntag vor Beginn des Dreisprungs ein gewaltiger Regenschauer nieder.

Mit der nassen Anlaufbahn hatten die Springerinnen enorme Schwierigkeiten. Auch Stemplinger machte die ersten beiden Sprünge ungültig. Im dritten Versuch sprang sie 11,20m weit. Diese Weite reichte leider nicht für den Endkampf der besten acht. Aber schon in einer Woche am 14. August hat sie die Möglichkeit bei den Niederbayr. Meisterschaften in Plattling eine besseres Ergebnis zu erzielen.

aehnliche-bilder