Deggendorfer SC beurlaubt Trainer Henry Thom

DSC beurlaubt Trainer Henry Thom – Chris Heid übernimmt

Der Deggendorfer SC hat mit sofortiger Wirkung seinen Cheftrainer Henry Thom beurlaubt. Der bisherige Co-Trainer Chris Heid wird vorerst bis Saisonende die Verantwortung an der Bande übernehmen.

Wurde vom Deggendorfer SC beurlaubt – Trainer Henry Thom                                           Foto: SP4ORT.de

Wie Vorstand Artur Frank am Donnerstag bestätigt, will der Verein jetzt die Weichen für die Zukunft stellen: „Wir haben Henry als sehr sympathischen Menschen kennen und schätzen gelernt. Das macht diesen Schritt ausgesprochen schwer. Sportlich haben wir uns allerdings etwas mehr versprochen und hätten uns eine positivere Entwicklung in der Mannschaft gewünscht. Deshalb haben wir entschieden, in der nächsten Saison mit einem anderen Trainer zu arbeiten. Wir wollten zum jetzigen Zeitpunkt Klarheit für alle Beteiligten schaffen. Auch für Henry selbst.“

Er übernimmt ab sofort die Verantwortung an der Band – Chris Heid                                                      Foto: SP4ORT.de

Obwohl auch bereits die Planungen der kommenden Saison laufen, wollen Artur Frank und die Verantwortlichen in dieser Saison noch viel erreichen: „Unser Ziel ist es, die bestmögliche Ausgangsposition für die Play-Offs zu erreichen und dort möglichst weit zu kommen. Insbesondere für die Fans wünsche ich mir, dass wir es schaffen, attraktives Eishockey mit Kampf und Leidenschaft präsentieren.“

aehnliche-bilder