Deggendorfer Night Run

NIGHTRUN & BEATS in Deggendorf

Gold und Bronze erkämpften sich Anna Drexler und Jana Vogel von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau bei der Premiere des „Deggendorfer Night-Run“

. .
Anna Drexler & Jana Vogel holten Gold und Bronze   Foto:Kapfer

Ein Event der besonderen Art hat am vergangenen Freitag den Stadtplatz in Deggendorf mit Leben gefüllt. Erstmals wurde hier der Deggendorfer Nightrun & Beats durchgeführt.

Die Stadtverwaltung Deggendorf als Organisator durfte sich bei dieser Ersten Auflage über mehr als 700 Teilnehmer freuen. Zu absolvieren war eine 2,5 Kilometer lange Rundkursstrecke die insgesamt zweimal zu durchlaufen war. Start & Zielbereich befanden sich direkt im Stadtplatz neben der großen Hauptbühne, wo nach dem Rennen auch die OpenAir Party mit DJ BeatzCracker & DJ Tobi Srty stattfand.

Vom Start weg sortierte sich die mehrfache Bayerische Meisterin Anna Drexler gleich relativ weit vorne in einer Herrengruppe ein. Ging dort das Tempo mit, versuchte in der zweiten Runde ihrerseits das Tempo zu verschärfen und holte sich nach 17:24,01 Minuten den Sieg vor Tina Fischl (Sport Pauli Team) und ihrer Vereinskameradin Jana Vogel, die sich nach einem beherzten Rennen in 18:01,87 Minuten Platz Drei und die Bronzemedaille erkämpfte.

Das erfolgreiche LG-Duo zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen, insbesondere auch
im Hinblick auf die Deutschen 10-km-Straßenlaufmeisterschaften in Saarbrücken, wo sie am nächsten Sonntag zusammen mit den weiteren LG`lern Eva Schultz und Stephan Fruhmann an den Start gehen.

. .
Tina Fischl lief auf Rang 2  Foto:Fischl

Nachdem ABSOLUTE RUN – SPORT PAULI DEGGENDORF Hauptsponsor dieser Veranstaltung war, wollte die Ausdauer- und Berglaufspezialistin Tina Fischl hier unbedingt als Teil des Teams mit am Start sein, obwohl diese 5 km-Straßenlaufstrecke natürlich nicht zu Ihren Paradedisziplinen gehörte.

Umso überraschender verlief sodann das pünktlich um 20.00 Uhr gestartete Cityrennen. Vom Start weg wurde sofort ein unglaublich schnelles Tempo angeschlagen, Fischl versuchte hier im Gedränge nicht zu stürzen und Anschluss an eine schnelle Gruppe zu finden. Dies gelang der routinierten Läuferin aus Fürstenstein sehr gut und Sie konnte sich ganz vorne im Feld platzieren. Zusammen mit einigen schnellen männlichen Athleten und Anna Drexler, einer jungen Bahnläuferin der LG Passau, wurde die erste Runde mit einem Schnitt von ca. 3:20 min./km gelaufen. Im Stadtplatz wurden die Läuferinnen und Läufer von den vielen Zuschauern lautstark angefeuert und dadurch entsprechend motiviert. Im Verlauf der Finalen Runde wurde es dann richtig hart für Tina Fischl, da Sie solch kurze Distanzen eigentlich so gut wie nie trainiert. Voll fokussiert gelang es Fischl das schnelle Tempo zu halten und den Abstand zu der führenden sogar noch etwas zu verringern, wodurch Sie schlussendlich mit einer hervorragenden Zeit von 17 min. 40 sec. und nur 16 sec. Rückstand auf die junge Bahnlaufspezialistn der LG Passau, mit dem zweiten Platz im Gesamteinlauf belohnt wurde. Die Personal- und Lauftrainerin war nach dem Event überglücklich, da Sie mit einer so schnellen Zeit unter 18 min. hier wirklich nicht gerechnet hat. Voll motiviert geht es nun in die Vorbereitungen für noch anstehende Läufe und die bald startende Tourenski-Saison.

Nach der Siegerehrung auf der großen Eventbühne wurde sodann bei der OpenAir Party mit DJ´s noch richtig gefeiert.