There is no message to display. Please add one.

DUKES erwarten Neuötting unterm Korb

DUKES nach dreiwöchiger Pause wieder zurück auf dem Parkett

. .
© Wilfried Ständer

von Anton Kiebler

Nach der vom Gastgeber abgesagten Partie am vergangenen Sonntag in Schwandorf kommen die Dukes des TV Dingolfing am kommenden Samstag nach drei Wochen Spielpause wieder in den Spielbetrieb in der Basketball-Bayernliga Südost der Herren zurück. Die Dingolfinger Korbjäger liegen weiterhin auf Rang zwei der Tabelle, zwei Punkte hinter Spitzenreiter Traunstein und vier Punkten bei einem Spiel weniger vor dem Tabellendritten, der TG Landshut. Somit heißt das Ziel, den zweiten Platz abzusichern und bis zum letzten Spieltag am 1.April kein Spiel mehr zu verlieren, um dann im Saisonfinale zu Hause gegen Traunstein noch eine Chance auf die Meisterschaft zu haben. Gast am Samstag ab 16 Uhr in der Dingolfinger Sporthalle Höll-Ost ist der TSV Neuötting, derzeit auf Rang sieben in der Tabelle mit vier Siegen aus den bisherigen neun Begegnungen. Herausragend bei den Oberbayern ist Tobias Lechner, der an vierter Stelle der besten Werfer der Liga steht, die von den beiden TVD-Dukes Daniel Raisch und Eduard Hofmann angeführt wird. Auf die beiden Leistungsträger, aber auch auf den gesamten Kader hofft Dukes-Coach Moritz Weichselgartner, der auf den weiterhin gesperrten Darian Djukic verzichten muss, gegen Neuötting. Auch hofft der Trainer und die Mannschaft weiterhin auf die große Unterstützung der Fans und Zuschauer bei freiem Eintritt am Samstagnachmittag !