There is no message to display. Please add one.

Waldkirchen Crocodiles unterliegen Hassfurt

Die Waldkirchen Crocodiles verlieren gegen den ESC Hassfurt mit 1:6

150 Zuschauer in der Waldkirchener Eissporthalle haben nach dem Sieg über Traunstein am Freitag, die nächste Gelegenheit in der Meisterrunde gegen den ESC Hassfurt weitere Punkte einzufahren, verpasst.

. .

In den ersten Minuten gaben die Gäste aus Unterfranken den Ton an, ohne aber wirklich ernsthaft gefährlich zu sein. Die Hausherren hatten sogar die Gelegenheit bei einen Konter durch Petr Sulcik (#10) mit 1:o in Führung zu gehen, jedoch Gäste-Keeper Nicolas Hetzel (#49) hatte was dagegen. Anders 8 Sekunden vor der Pausensirene als sich Daniel Hora (#3) die Scheibe an der Blauen Linie zurechtlegen konnte und mit einem brachialen Schlagschuss das Ziel fand. 0:1 nach 20 Minuten in Waldkirchen.

 

. .

Im zweiten Abschnitt wurden die Crocos etwas agiler, suchten immer wieder den Weg zum Tor, aber als Tomas Rousek (#37) die Scheibe verlor, nahmen die Gäste die Chance wahr und überwanden Keeper Andreas Resch zum 0:2. Die Hausherren ließen sich nicht beirren und kamen kurz darauf durch Benedikt Böhm (#22) zum Anschlusstreffer, was zugleich den Pausenstand ausmachte.  Im dritten Drittel folgte dann der KO als die Gäste weitere vier Treffer erzielen konnten.