Zum zweiten Male innerhalb zwei Wochen gegen TV Altdorf

Foto: Armin Kerscher

Volleyballerinnen des TV Dingolfing in der 2.Bundesliga beim TV Altdorf 

Innerhalb von zwei Wochen stehen sich der TV Dingolfing und der TV Altdorf in der 2.Volleyball-Bundesliga der Damen.

von Anton Kiebler

Sie wollen sich dagegenstemmen. Die „Dingos“ kennen die Stärken der Gäste.                                         Foto: Armin Kerscher

Coronabedingt wurde das Hinspiel vom November letzten Jahres auf verlegt und somit kommt es am kommenden Samstag (20.2.2021) zum eigentlichen Vorrundenspiel. Die Begegnung der Rückrunde wurde bereits vor zwei Wochen in Dingolfing ausgetragen, wobei die „Dingos“ nach harten Kampf mit 3:1 siegten. Diesen Erfolg wollen sie am Samstagabend beim Aufsteiger aus dem Großraum Nürnberg wiederholen, wenn auch die Vorzeichen weiterhin nicht besonders positiv auf Grund von Verletzungen sind. Dennoch sind die TVlerinnen für ihren Willen und ihre hohe Motivation bekannt. Den gleichen Charakter trägt auch der TV Altdorf, der derzeit als Aufsteiger auf Tabellenrang zwölf und damit auf dem vorletzten Platz steht. Die Mittelfranken haben sich auf Grund des Saisonabbruches in der Dritten Liga nochmals verstärkt und wollen nun nach der guten Leistung in Dingolfing den Erfolg gegen den TVD erzielen. Für die Dingolfingerinnen wiederum gilt es, so wie mit dem Punkt in Stuttgart am letzten Wochenende auch in Altdorf Zählbares zu erringen, um einerseits den derzeitig guten sechsten Tabellenplatz zu verteidigen, andererseits nicht mehr in vermeintliche Abstiegsgefahr zu geraten. Daher ist die Begegnung in Altdorf von hoher Bedeutung. Das Spiel wird am Samstag erneut live auf sporttotal.tv übertragen. Spielbeginn ist um 19 Uhr !

aehnliche-bilder