SP4ORT-Homepage

Woidman 2021 – Sauguad – Siege für Sellner und Fischl

W O I D M A N – TRAILRUN 2021
Tina Fischl läuft Sieg auf der Königsdisziplin über 35 km/1.300 hm ein


Eigentlich ist der Woidman, organisiert durch den RSC Tittling, nur als überregionales Mountainbike-Event bekannt.
In diesem Jahr jedoch, wurden erstmals auch zwei sehr anspruchsvolle Strecken, 22 km und 35 km, für die Trailrunning-Szene, Rund um den Aussichtsturm (Ochsenstiegl) im schönen Dreiburgenland ausgesteckt. Natürlich wollte sich Tina Fischl (WSV Otterskirchen) dieses Highlight auf Ihren Hometrails nicht entgehen lassen. Die Streckenführung auf den Woidman-Trail auf den 35 km mit insgesamt 1.300 hm stellte eine echte Herausforderung für die Athleten dar.

Foto: Alex Fischl

Die teils sehr steilen Trails waren aufgrund der starken Regenfälle der letzten Tage sehr schwierige zu laufen, ganz im Woidman-Style, der nun schon seit Jahren bekannt ist.
Pünktlich um 10.00 Uhr fiel der Startschuss zum Event und die Konkurrenz legte gleich mal richtig los. Da es Tina Fischl  in diesem Jahr, komplett an einem strukturierten Training und der nötigen Tempohärte fehlte, war es zu Beginn für Sie nicht einfach den richtigen Rhythmus zu finden.
Schon nach einigen Kilometern, im Bereich des Ersten Downhill, konnte sich die Fürstensteinerin an die Spitze des Damenfeldes setzen und baute dann Ihren Vorsprung zielstrebig und kontinuierlich aus. Die Streckenführung war der Extremsportlerin durchaus bekannt, da diese teils auf Ihren gewöhnlichen Trainingsstrecken entlang führte. Somit wusste die routinierte Bergspezialistin in etwa, auf was Sie sich hier eingelassen hat. Obwohl der Vorsprung zur Zweitplatzierten Damen stetig größer wurde, machten sich bei Tina aufgrund der fehlenden Trainingskilometer die Beine bemerkbar, die letzten Kilometer der Strecke wurden somit richtig hart.

Foto: Alex Fischl

Die vielen bekannter Gesichter entlang der Strecke feuerten jedoch immer wieder lautstark an und somit kämpfte sich Tina mit einigen Minuten Vorsprung und als Erste Damensiegerin auf der Königsdisziplin des Woidman-Trailrun über die Ziellinie mitten im Ortszentrum von Thurmansbang.
Fischl teilte im Ziel überglücklich mit, dass die Strecke eine absolute Herausforderung für die Athleten darstellte, die Trails waren unglaublich hart und teils richtig steil. Nachdem Tina hier vor einigen Jahren bereits schon einmal den MTB-Marathon gewinnen konnte, war es Ihr ein Anliegen, hier auch als Trailrunning-Siegerin über die Ziellinie zu laufen. Lediglich zwei Herren waren vor der Ausnahmeathletin im Ziel. Herzlichen Glückwunsch an Alex Sellner und Daniel Gotsmich zu den Plätzen 1 und 2. Glückwunsch auch an Sabrina Prager die mit einer tollen Leistung auf Platz 2 in der Damenwertung landete.
Ein Dank gilt auch dem Organisatoren-Team Rund um Marco Moosbauer für dieses klasse Event sowie all meinen Partnern und Freunde.          (AF)

aehnliche-bilder