SP4ORT-Homepage

Wahl der Sportler*innen des Jahres in Ried

SV Guntamatic Ried stellt Mannschaft und Sportler des Jahres Thomas Reiffeltshammer zum „Sportler des Jahres“ gekürt

SVR-Vorstandsmitglied Roland Daxl, SVR-Tormanntrainer Hubert Auer, Thomas Reifeltshammer, SVR-Zeugwart Niklas Stummer, Sport-Stadtrat Peter Stummer, Bürgermeister Albert Ortig, SVR-Kapitän Marcel Ziegl, SVR-Kicker Stefan Nutz, SVR-Vorstandsmitglied Karl Wagner und SVR-Geschäftsführer Rainer Wöllinger.         Foto: Stadtamt Ried/Nicole Mahr

Im Rahmen der Rieder Sportgala wurden die Rieder Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019/20 ausgezeichnet. Zur Mannschaft des Jahres wurde die SV Guntamatic Ried gewählt, zum Sportler des Jahres Thomas Reifeltshammer. Der langjährige SVR-Kapitän beendete in diesem Jahr seine Profi-Karriere und ist jetzt im Management der SV Guntamatic Ried tätig.
„Es freut uns sehr, dass die Stadt Ried und ihre Vertreterinnen und Vertreter mit der Wahl zur Mannschaft des Jahres ihr sportliches Aushängeschild Nummer eins entsprechend würdigen und damit die Leistung, die die SV Guntamatic Ried für die Stadt erbringt, auch anerkennt. Thomas Reifeltshammer war in der vergangenen Dekade sicherlich der verdienstvollste Spieler in unserem Team. Ich freue mich persönlich sehr für ihn, er hat diese Auszeichnung mehr als verdient“, betont SVR-Vorstandsmitglied Roland Daxl.
„Diese Auszeichnung ist für mich jetzt etwas unerwartet gekommen. Sie hat für mich große Bedeutung, weil sie zeigt, dass man sehr viel richtig gemacht hat. Ich möchte mich bei allen, die mich unterstützt haben, auch auf diesem Wege sehr herzlich bedanken“, erklärt Thomas Reifeltshammer. „Noch wichtiger ist für mich aber die Wahl zur Mannschaft des Jahres. Fußball ist ein Mannschaftssport und da steht nicht der Einzelne, sondern die Mannschaft klar im Vordergrund. Wir haben ein erfolgreiches Jahr hinter uns, das bestätigt jetzt auch diese Auszeichnung. Es ist ein Auftrag für uns alle, dass wir hart arbeiten, um auch weiterhin erfolgreich zu sein.“