SP4ORT-Homepage

TV Holz der nächste Prüfstein für den TV Dingolfing

Wiedergutmachung geplant

Volleyballerinnen des TV Dingolfing mit Heimspiel in der 2.Bundesliga am Sonntag

von Anton Kiebler

Wiederum live auf sporttotal.tv wird am kommenden Sonntag das Heimspiel des TV Dingolfing in der 2.Volleyball-Bundesliga der Damen übertragen. Gegner in der Sporthalle Höll-Ost ist ab 15 Uhr die volleys proWin TV Holz.

Strecken sich am Sonntag Richtung Sieg: die „Dingos“ des TVD Foto: Armin Kerscher

Die Gäste aus dem Saarland rangieren derzeit auf Rang zehn der Tabelle, während die „Dingos“ auf Platz sieben stehen, allerdings nur drei Punkte vor dem Gegner. Und dass dies sehr wenig Bedeutung hat, zeigten die beiden letzten Auswärtsspiele des TVD in Bad Soden und Planegg-Krailling, die beide ohne Punktgewinn verloren gingen mit teilweise sehr schwachen Leistungen. Darum heißt es für die TVlerinnen, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren und auch Wedergutmachung zu leisten. Dabei zeigen die „Dingos“ im Training dreimal die Woche ständig sehr gute Leistungen mit hoher Motivation und Willen, was sich auch in der fast kompletten Trainingsbeteiligung zeigt. Diese Leistungen im Training sowie den Willen und die Begeisterung muss die Mannschaft wieder zeigen und damit Zählbares aus ihrer Heimstärke ziehen. Denn, obwohl seit der wegen Corona überlangen Weihnachtspause, die Erfolge und die Leistungen vor allem auswärts bei sechs Niederlagen in sechs Begegnungen, weist die Statistik bei allerdings nur zwei Heimspielen zwei Siege in der heimischen Sporthalle Höll-Ost aus. Und somit soll der dritte Heimsieg 2021 am Sonntagnachmittag eingefahren werden, wenn es auch ein schweres Unterfangen werden wird. Denn die Gäste aus der saarländischen Gemeinde Hülzweiler haben bis dato sieben Erfolge aus 18 Spielen errungen, darunter erst vor knapp zwei Wochen ein bemerkenswerter 3:2-Heimsieg gegen den Tabellendritten SV Lohhof. In der Vorrunde gab es einen überzeugenden Drei-Satz-Sieg für den TVD. Dingolfings Coach Alex Hezareh bereitet sein Team auch für den Sonntag akribisch vor, baute am vergangenen Dienstag eine Teambildungsmaß- nahme ins Trainingsprogramm ein und hofft auf eine gute Leistung sowie einen Sieg seiner Mannschaft, die wiederum auf hohe Einschaltquoten und damit Unterstützung der Fans von zu Hause hofft. Mit fachkundigem Kommentar wird die Begegnung auf sporttotal.tv live übertragen. Anpfiff des leider schon zur Gewohnheit gewordenen „Geisterspiels“ ist um 15 Uhr !

 

aehnliche-bilder