TTC Fortuna Passau freut sich auf die 20. Zweitliga-Saison

Passauer Tischtennis-Cracks gehen in die 20. Zweitliga-Saison

Verjüngungskur geht weiter – Nach Abgang von Maxsim Grebnev und Ivan Juzbasic kommen der Engländer Tom Jarvis und das größte ungarische Tischtennis-Talent Andras Csaba in die Dreiflüssestadt

Mit runderneuerter Mannschaft wird die Erste des TTC Fortuna Passau Anfang September in der 2. Bundesliga an den Start gehen und dabei ein kleines Jubiläum feiern.

Tom Jarvis © tabelennisengland.co.uk

Es steht die 20. Saison in Serie an und die Verantwortlichen haben dazu eine starke Truppe zusammengebastelt. Den Verein verlassen haben Maksim Grebnev (zu Meister Bad Homburg), Ivan Juzbasic (TTC Weinheim, 3. Lia) und der Inder Sanil Shetty (Ligakonkurrent NSU Neckarsulm).
Neuer Spitzenspieler wird der Engländer Tom Jarvis, der zuletzt für Helsingborg BK (Schweden) aufgeschlagen hat. Er ist aktuell die Nr. 11 der U21-Weltrangliste. Zweiter Neuzugang ist der erst 17-jährige Ungar Andras Csaba aus Budapest. Er gewann im Frühjahr als einer der jüngsten Spieler aller Zeiten die ungarischen Einzelmeisterschaften bei den Herren und gilt als große europäische Nachwuchshoffnung im Kampf gegen die Asiaten. Beide sind Rechtshänder, spielen knallhartes Angriffstischtennis und belegen das Spitzenpaarkreuz der Fortunen.

Andras Csaba © moatsz.hu

Der Kroate Tomislav Kolarek spielt zukünftig an Position Drei und nimmt weiterhin die Aufgaben des Mannschaftsführers wahr. Spektakuläres Defensivtischtennis gibt es weiterhin vom Polen Jakub Folwarski zu sehen.
Nach der Sommerpause geht es Ende August mit dem Trainingslager in der Passauer Nikola-Turnhalle weiter, gefolgt von der Pokalvorrunde als eine erste Standortbestimmung.

Pressesprecher Manfred Hirschenauer: „Wir haben die Mannschaft weiterhin verjüngt und wollen an die guten Leistungen in der abgelaufenen Saison anknüpfen. Die Liga ist stark wie noch nie und mit exzellenten Spielern gespickt. Ziel ist ein Platz im gesicherten Mittelfeld.“

 

 

Neue Gesichter in der »Zweiten«

David Scholz

Auch das Gesicht der 2. Mannschaft wird sich gewaltig verändern. Nach einer enttäuschenden Saison in der Oberliga soll nun in der Verbandsoberliga Süd ein runderneuertes Team an den Start gehen. Mit Lukas Grzyb (TB/ASV Regenstauf), Vojtech Rozinek (El Nino Prag) und Tomas Vorisek (TTC RW Biebrich) verlassen drei verdiente Spieler den Verein. Die Fortunen wurden aber schnell auf dem Transfermarkt fündig und haben mit Martin Jancovic (SV Haiming), Domonkos Kovacs (SV DJK Eggolsheim) sowie dem Spielertrainer von der DJK Bad Höhenstadt, Richard Kovacs, adäquaten Ersatz gefunden.

Richard Kovacs kommt von der DJK Bad Höhenstadt © SP4ORT.de | Robert Geisler

Der Fokus wird in Zukunft wieder mehr auf einheimische Spieler, um auch gemeinsame Trainingseinheiten während der Woche durchführen zu können. Des Weiteren sollen werden die beiden großen Jugendtalente David Scholz (17 Jahre) und Bastian Butz (16 Jahre) nach und nach in den Kader eingebaut werden.