Trainingsstart in die Bundesliga-Saison

 

Volleyballerinnen des TV Dingolfing bereiten sich auf ungewisse Saison vor

von Anton Kiebler

Neuer Trainer, fast identische Mannschaft – unter diesen Nenner kann der Trainingsstart beim TV Dingolfing in die 2.Volleyball Bundesliga der Damen gebracht werden.

Trainingsstart beim TV Dingolfing mit neuem Trainer und bewährter Mannschaft

Am vergangenen Dienstag konnten Toni Kiebler, Vorstand des TVD und Volleyball-Abteilungsleiter Hans Böhm Mannschaft, Trainer und Betreuer zum ersten Training in der Sporthalle Höll-Ost begrüßen. Besonders begrüßten die beiden Vereinsverantwortlichen den neuen Trainer Jürgen Pfletschinger, der zum vierten Male seit 1991 beim TV Dingolfing das Traineramt in der Bundesliga übernommen hat und damit Andreas Urmann ablöst, der aus familiären Gründen sich von der Bundesliga-Bühne verabschiedet hat. Ansonsten ist Kontinuität beim TV Dingolfing angesagt, denn nahezu die gesamte Mannschaft der Anfang Märt abgebrochenen Saison bleib erhalten. Nur Libera Michaela Bertalanitsch verließ den TVD in Richtung Ligakonkurrent Vilsbiburg II und Marta Haladyn erwartet ihr zweites Kind. Neben Jürgen Pfletschinger als „alter Bekannter“ konnten Toni Kiebler und Hans Böhm auch Teresa Piller nach einem Jahr bei ihrem Heimatverein VV Gotteszell als Rückkehrerin zum TVD begrüßen. Coach Pfletschinger hat seine Mannschaft im Juli zunächst zum freiwilligen Training gebeten, doch zum Auftakt kam nahezu das gesamte Team, das vorab von Hans Böhm in die Hygienevorschriften auf Grund von Corona eingewiesen wurden. Nicht dabei Kapitänin Natascha Niemczyk, die sich derzeit mit ihrer neuen Partnerin Lisa-Sophie Kotzan auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Beachvolleyball vorbereitet. Aus beruflichen Gründen konnte Niki Mergenthaler ebenfalls am Trainingsauftakt nicht teilnehmen. Zweimal die Woche zusammen und einmal individuell lautet derzeit das Trainingsprogramm für die Volleyballerinnen des TV Dingolfing, ehe es im August dreimal in der Woche in die Halle geht zur Vorbereitung auf eine auf Grund der Pandemie ungewisse Saison. Läuft alles normal, was alle hoffen, so startet der TV Dingolfing am 20.September mit einem Heimspiel gegen Planegg-Krailling in die Spielzeit 20/21 der 2.Volleyball-Bundesliga Süd der Damen.

 

aehnliche-bilder