Tennis-Leistungsklassen-Turnier in Passau-Grubweg

Volle Hütte“ beim DJK-TC Passsau-Grubweg

49. Leistungsklassen-Turnier ein voller Erfolg

von Siegfried Kapfer

Bei bestem Tenniswetter und unter Einhaltung der nach wie vor strengen Corona-Auflagen des Bayerischen Tennisverbandes ging am Samstag beim DJK-TC Passau-Grubweg das „49. Leistungsklassen-Tagesturnier“ über die Bühne.

© SP4ORT.de | Robert Geisler

Organisiert von Turnierleiter und zweitem Vorstand Florian Strecker, der auch für die Ein-haltung sämtlicher Regeln auf und neben den Plätzen verantwortlich zeichnete, lieferten sich 39 Teilnehmer auf den insgesamt acht Grubweger Freiplätzen eine Vielzahl toller Partien.

In den stark umkämpften und sehr ausgeglichenen Konkurrenzen der Herren, Damen und Herren 40, bei denen 11 Partien erst im Match-Tiebreak entschieden wurden, haben die Spielerinnen und Spieler von morgens um 09.00 Uhr bis in die Abendstunden gegen 20.00 Uhr insgesamt 1.930 Leistungsklassenpunkte gesammelt.

Mit jeweils zwei Tagessiegen waren Carolin Jäger (TC Rot Blau Regensburg), Eva Sammer (DJK Büchlberg), Julia Bielmeier (TC Regen), Marlene Schedlbauer (ESV Deggendorf), Harald Held (SV Kirchenrohrbach), Rudolf Altmann (TC Schöllnach) David Dobler (TC Hengersberg), Martin Seidl (TSV Velden/Vils), Christian Haselbeck (TC Pilsting), Nico Kufner (TC Eging), Michael Schorner (TC Rot Weiß Passau) und Michael Dudek (TLC Engertsham) erfolgreich.

Wie Florian Strecker am Rande der Veranstaltung erklärte, sei nach den drei im Sommer über die Bühne gegangenen LK-Turnieren auch für die anstehende Wintersaison das eine  oder andere Turnier in der vereinseigenen Dreifeldhalle geplant.  Genaue Termine werden in den nächsten Wochen veröffentlicht.

 

aehnliche-bilder