SP4ORT-Homepage

TC BW Fürstenzell startet in die Saison

Starkes Team hat den Klassenerhalt als Ziel 

Der TC Blau-Weiß Fürstenzell kann optimistisch in die diesjährige Saison blicken. Mit der stärksten Mannschaft die der TC jemals gestellt hat, ist das Saisonziel den Klassenerhalt zu schaffen klar definiert.

Dominik Hutterer vom TC BW Fürstenzell                             Foto: SP4ORT.de/Geisler

„Die Liga ist sehr stark und es gibt keine Mannschaft die uns nicht alles abverlangen wird. Am kommenden Sonntag (13.6. ab 10 Uhr) hoffen wir im Heimspiel gegen den STC Oberland aus Geretsried den ersten Schritt in die richtige Richtung setzen zu können und mit einem Sieg in die Saison zu starten“, so Peter Grißmann

Peter Grißmann

Stammmannschaft TC Blau-Weiß Fürstenzell

Niklas Waldner (2001/AUT), aktuelle Nr. 30 der österreichischen Herren Rangliste. Konzentriert sich im Moment voll aufs Tennis. Nr. 1 Spieler in der 1. Bundesliga in Österreich (LK 1,5/ITN 1,9) Florian Walcher (2000/AUT), Nr. 40 der Herren in Österreich. Ab dem Sommer College-Spieler in Amerika. (LK 1,5/ITN 1,8)

Peter Grißmann (1989/AUT), Nr. 210 der Herren in Bayern und Nr. 18 der bayrischen Herren 30. Trainer und Mannschaftsführer der Herren beim TC Blau-Weiß Fürstenzell. (LK 1,5/ITN 1,7)

Dominik Hutterer (2001/GER), Ranglistenspieler in Deutschland und langjähriger Stammspieler beim TC Blau-Weiß Fürstenzell. (LK 1,5/ ITN 3,1)

Tomas Fiala (1979/CZE), TC Urgestein und Vereinslegende. Durch seine Spielweise ist er unter dem Spitzname „Katze“ bekannt. (LK 6,1/ITN 2,7)

Gregor Hutterer (1995/AUT), ehemaliger Weltranglisten- und College Spieler in Amerika bzw. sehr erfolgreicher Spieler in der Jugend. Stärken: Athletik und Kampfgeist. (LK 7,1/ITN 2,2) Premek Fiala (1994/CZE), der „Bomber von Fürstenzell“ überzeugt mit seinem offensiven Spiel. Aufgrund seiner harten Aufschläge und schnellen Vorhänden ist er bei seinen Gegnern gefürchtet. (LK 9,1)