SP4ORT-Homepage

SSV Jahn führt sein eSports-Engagement fort

SSV Jahn führt sein eSports-Engagement fort
Vergangene Saison startete der SSV Jahn Regensburg erstmals mit einem eSports-Team in der Club-Meisterschaft der Virtual Bundesliga.

© Weinfurtner / SSV Jahn

Nun steht fest, dass der Jahn auch in der kommenden Spielzeit Teil des virtuellen Wettbewerbs sein wird. Die halbe Besetzung des Regensburger eFootball-Teams steht bereits fest, für die verbleibenden zwei Kaderplätze richtet der SSV Jahn zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) wie im Vorjahr ein Qualifikationsturnier aus.
„Mit seinem Einstieg in den eSports und der Teilnahme an der Virtual Bundesliga Club Championship (VBL CC) hat der SSV Jahn im vergangenen Jahr ein Zukunftsthema an-gestoßen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten“, blickt Stephan Burmeister, e-Sports-Verantwortlicher beim SSV Jahn, auf die Anfänge des eSports-Engagements zurück. „Es war ein Jahr, in dem wir wertvolle Erkenntnisse, sowohl im sportlichen als auch im digital-infrastrukturellen Bereich sammeln konnten. Nun können wir auf ein Jahr Erfahrung zurückblicken und freuen uns schon darauf, auch in der neuen Saison im eFootball aktiv sein zu können.“
Zwei von vier Spielern des eFootball-Teams für die Saison 2021/22 stehen bereits fest. Für die zwei weiteren Kaderplätze wird, wie schon im vergangenen Jahr, ein Qualifikationsturnier ausgetragen. Dieses findet am Mittwoch, den 6. Oktober 2021, um 19 Uhr statt und wird vom SSV Jahn in Kooperation mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) online ausgetragen. Um 19 Uhr startet gleichzeitig je ein Turnier auf der Playstation 4 sowie auf der Xbox One und gespielt wird mit „FIFA 22“ die neueste Version der bekannten Fußballsimulation. Auf der eSports-Plattform des BFV (bfv-esports.de) können sich alle interessierten eSportlerInnen aus Ostbayern und Bayern ab 16 Jahren ab sofort registrieren und für die Turniere anmelden.
Die vier besten eFootballerInnen je Konsole werden drei Tage später am Samstag, den 9. Oktober 2021, zu einem persönlichen Kennenlernen ins Jahnstadion Regensburg eingeladen. Wer hier sowohl an der Spielkonsole als auch im persönlichen Gespräch am meisten überzeugen kann, wird Teil des neuen Jahn eSports-Teams für die Saison 2021/22, welche für den Jahn am 10. November 2021 startet. „Wir freuen uns schon jetzt auf eine hoffentlich rege Teilnahme am Qualifikationsturnier und sind über-zeugt, dass wir auf diesem Weg auch in diesem Jahr die passenden Kandidaten für unser Team finden werden“, blickt Stephan Burmeister voraus.

aehnliche-bilder