SP4ORT-Homepage

SK Waizenauer Schärding ringt FC „Sturm“ Hauzenberg nieder

Das neu geformte Hauzenberger  Team  unterliegt beim österreichischen Landesligisten 

Vorbereitungsspiel jenseits der Grenze. Im Duell zweier Landesligisten trafen am Freitag Abend, grenzübergreifend der österreichische Vertreter SK Waizenauer Schärding auf die deutsche Landesliga-Truppe des FC „Sturm“ Hauzenberg. 

Alexander Geiger, hier im Duell gegen drei Schärdinger.                         Foto: SP4ORT.de

Die Gäste aus der Granitstadt wurde erstmals von Dominik „Blasei“ Schwarz (im Bild unten) an der Linie betreut, während der Head-Coach Alexander Geiger (Bild oben) auf dem Feld „rackerte“.  Das Spiel stand ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die kommende Saison, in der die Hauzenberger wieder in der Landesliga-Mitte antreten werden.

Co-Trainer Dominik Schwarz, in Schärding erstmals für den FC „Sturm“ an der Linie                        Foto: SP4ORT.de

Erst seit einer Woche stehen die „Staffelberger“ offiziell im Training und somit war es auch in Schärding nicht überraschend, das das mit 10 Neuzugängen bestückte Geiger-Team, gute Ansätze zeigte aber durch Yilmaz, der als Testspieler bei den Hausherren eingesetzt wurde, mit 0:1 in Rückstand geriet.  Das 2:0 zum Endergebnis stellte Ruhmannseder her. 

aehnliche-bilder