SP4ORT-Homepage

Pomer kommt von Linz zum SV Guntamatic Ried

Philipp Pomer wechselt zur SV Guntamatic Ried
Weiterer Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried: Philipp Pomer kickt ab sofort
im Innviertel.

Philipp Pomer und der Rieder Sportkoordinator Wolfgang Fiala   –    Foto: SVR / Schlosser

 

Der 23-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt bei Blau-Weiß Linz aktiv und hat in Ried einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.
„Philipp Pomer ist den Weg über die Landesliga, die Regionalliga und die 2. Liga
gegangen und hat bei jeder seiner Stationen sein großes Talent gezeigt. Genau
solchen Spielern wollen wir bei der SV Guntamatic Ried die Bühne Bundesliga
bieten. Philipp war mit 14 Scorer-Punkten maßgeblich am Meistertitel von Blau-Weiß Linz beteiligt und kommt mit großem Selbstvertrauen nach Ried“, betont SVR Sportkoordinator Wolfgang Fiala.
„Ich bin überglücklich, dass es mit dem Transfer geklappt hat. Der Konkurrenzkampf und der Anspruch an die Spieler sind sicherlich höher als in der 2. Liga. Dem werde ich mich stellen und hart daran arbeiten, dass das auch gut funktioniert. Die SV Guntamatic Ried ist ein Traditionsverein, der in die Bundesliga gehört. Und da wollen wir auch bleiben. Die Fans in Ried sind super, sorgen immer für großartige Stimmung im Stadion. Ich habe auch schon das tolle Trainingszentrum gesehen. Da kann man als Mannschaft wirklich gut arbeiten. Ich freue mich sehr“, sagt Neuzugang Philipp Pomer.

Steckbrief Philipp Pomer:
 geboren am 12. August 1997 in Wien
 Nationalität: Österreich
 Position: Mittelfeld
 Größe: 180 cm
 Hobbys: Basketball, Fischen
 Vereine: Favoritner AC (2003-11), Austria Wien (2011-13), Favoritner AC
(2013-15), ASK Elektra Wien (2015/16), ASK Ebreichsdorf (2016-19), Blau-
Weiß Linz (2019-21), SV Guntamatic Ried (seit 2021)