SP4ORT-Homepage

Niklas Krinninger zurück beim SVS – Markus Schöller weg

Niklas Krinninger kehrt an den Reuthingerweg zurück – In der Gerüchteküche brodelt es

Personalwechsel auf der Torhüter-Position beim SV Schalding-Heining. Mit Niklas Krinninger kommt ein alter Bekannter an den Reuthinger-Weg zurück.

Niklas Krinninger kehrt zum SV Schalding-Heining zurück und will sich den Stammplatz im Tor des Regionalligisten erobern. Foto: SP4ORT.de

Der 27-jährige kehrt nach 2 Jahren wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück und möchte mit dem SVS unbedingt den Klassenerhalt in der Regionalliga schaffen: „Der Kontakt zu Schalding ist nie abgerissen und ich freue mich, hier die sportliche Herausforderung in der Regionalliga wieder anzunehmen. Danke an den TSV Seebach für die schöne und erfolgreiche Zeit und dafür, dass der Wechsel zurück nach Schalding ermöglicht wurde.“

Im Gegenzug wird der Stammtorhüter der letzten 3 Jahre, Markus Schöller den Verein verlassen und sich neu orientieren. Markus Schöller hatte in seiner Zeit beim SVS maßgeblichen Anteil am Verbleib in der Regionalliga, dafür gebührt ihm seitens des SV Schalding-Heining großer Dank. Der SVS wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute.

Dazu sportlicher Leiter Markus Clemens: “ Zu allererst möchte ich mich bei Markus Schöller für seine Zeit bei uns sehr herzlich bedanken. Wir wünschen ihm für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute. Im Gegenzug freuen wir uns natürlich, dass es mit der Rückkehr von Niklas geklappt hat. Er passt sportlich wie menschlich sehr gut zum SVS“

 

Menüe aus der Gerüchteküche.

Simon Busch, hier im Trikot des 1.FC Passau beim Spiel gegen den ASV Dachau,  steht nun vor dem Wechsel in die Regionalliga. Foto: SP4ORT.de

Was letztendlich Schöllers Abgang ausgelöst hatte, darüber gibt es Spekulationen u.a. das er immer wieder die Leistungen der jungen Spieler kritisiert hätte. In der Gerüchteküche brodelt gar das nächste Ei, denn mit dem Ex-Passauer  Klasse-Keeper Simon Busch soll noch ein Torhüter für den Posten zwischen den Pfosten anheizen.

Derzeit scheint sich beim Niederbayerischen Regionalligisten im Passauer Westen einiges zu tun, denn wie bekannt ist, ist der Abschied von Nico Dantschner zur DJK Vilzing beschlossene Sache. Ob die Suppe in der Gerüchteküche schon heiß ist und die Spekulationen Nährboden bekommen, darüber wird der SV Schalding-Heining demnächst Stellung beziehen.

aehnliche-bilder