SP4ORT-Homepage

Niederbayerischer Meister gewinnt in Augsburg Juniorcup

Sebastian Geier gewinnt Siebentisch Juniorcup 2021
Seinen 3. Turniersieg bei einem deutschen Jugendranglistenturnier konnte Sebastian Geier am vergangenen Mittwoch feiern.

 

Sebastian Geier zeigt seinen Pokal – Vorstand Hans Dorn (Mitte) und die beiden Trainer der Tennis Academy Maric, Patrik Jovanovic (links) und Lukas Maric (rechts)

Der für den DJK-TC Büchlberg spielende, amtierende niederbayerische Tennismeister, gewann in seiner Altersklasse U12, das Deutsche J3-Ranglistenturnier in Augsburg, 
Als gesetzter Spieler mit Freilos in Runde 1 besiegte Sebastian, Nicolas Hupp (TC Wachendorf) 6:0/6:2 und Felix Tretter (TC Raschke Taufkirchen) im Halbfinale mit 7:5/6:0. Finalist Samuel Krenzer (TC Penzberg) forderte dann dem 12 jährigen Kühbacher seine volle Leistungsfähigkeit ab. 6:3 ging Satz 1 an Sebastian der dann in Satz 2 ein 0:5 zu einem 6:5 drehte, aber den vorzeitigen Turniersieg mit dem Verlust im Tiebreak nicht erringen konnte. Der folgende Matchtiebreak musste dann die Entscheidung bringen, den Sebastian nervenstark mit dem 5. verwandelten Matchball zu einem 15:13 für sich entscheiden konnte. Sichtlich erfreut über die starke Leistung ihres Schützlings und Vereinsmitgliedes des TC RW Passau zeigten sich Vorstand Hans Dorn (Mitte) und die beiden Trainer der Tennis Academy Maric, Patrik Jovanovic (links) und Lukas Maric (rechts)

aehnliche-bilder