SP4ORT-Homepage

Niederbayerischer Ableger der Münchener Fussballschule kooperiert mit SV Ried

MFS-Niederbayern + SV Guntamatic Ried starten gemeinsam durch

Ab 01.09.2021 wird in Niederbayern und im angrenzenden Oberösterreich das Fußballtraining um eine einzigartige Philosophie reicher. Die der Münchner Fußballschule.

Martin Scholz, Mark Voss, Josef Nusshart, Max Freund, Thomas Schwarz und Moritz Scholz

Die neu gegründete MFS-Niederbayern will in Niederbayern und im angrenzenden Oberösterreich das Fußballtraining auf ein neues Niveau heben und den Kindern die beste fußballerische Ausbildung ermöglichen. Eine ausbildungsorientierte Philosophie ist die fußballerische und charakterliche Entwicklung der Kinder. Ein Triumph über den Gegner steht hier nicht im Vordergrund. Fest verankerte Werte sind die Technik mit der einzigartigen Trickphilosophie, Taktik und Athletikbereich. Ergänzt wird noch eine optimierte Trainingsorganisation für ein effizientes und strukturiertes Training. Die 20 Jahre lange Erfahrung der MFS in München soll nun auch als eigenständige Firma in Niederbayern verbreitet werden.

Das Team von Andreas Prechtl (A-Lizenz Inhaber, Co. U23 FC Augsburg), zusammen mit Thomas Schwarz (B-Lizenz, TSV Karpfham), Christian Nusshart (Co. Trainer SpVgg Hankofen) und Scholz Martin (C-Lizenz, Jugendtrainer) will die Qualität des Fußballspielens, vor allem bei Kindern verbessern, wenn nicht sogar wesentlich ändern, als das was bisher gemacht wurde.

So werden verschiedene Kurse für verschiedene Altersklassen angeboten, speziell auf diese zugeschnitten und in kleine Gruppen intensiv geschult. So zum Beispiel ein Fußball Kindergarten für ab 3 Jährige, ein wöchentliches Fördertraining oder Fußball Camps bis hin zu Einzeltrainings.

In diversen Standorten in ganz Niederbayern verteilt können sich dann die Kinder das ganze Jahr vereinsunabhängig zu den Trainings treffen. Auch in Schulen kann eine solche Kooperation stattfinden. Die Trainer, welche mit der MFS Philosophie ausgebildet sind, werden diese an die Kinder weitergeben und Ihnen für Ihr Hobby einen großen Werkzeugkasten zur Verfügung stellen. Spaß, gepaart mit Fleiß und ein wenig Disziplin sind dann die einzigen Voraussetzungen für ein gutes Training.

Auch die Vereine können von der Zusammenarbeit sportlich in Form von Trainerschulungen als auch wirtschaftlich davon profitieren.

Als erster Standort kooperiert der FC Büchlberg seit 2016 mit der Münchner Fußballschule, um die fußballerische Ausbildung der Kinder in Niederbayern zu verbessern. Somit besteht seit der Kooperation eine Fördergruppe der Münchner Fußballschule, die auf dem Gelände des FC Büchlberg trainieren darf. Diese Fördergruppe wird mit Spielern aus vielen Vereinen in und um Passau gespeist und die Eltern sind von den fußballerischen Fortschritten der Kinder seit dem Bestehen dieser Fördergruppe begeistert.

Auch bei Profivereinen durfte die MFS Niederbayern Ihre Philosophie schon vorstellen. Beim SV Guntamatic Ried fand ein Training von 2 Mannschaften statt, worin alle Bausteine der MFS Philosophie gezeigt wurden. Das positive Feedback der sportlichen Verantwortlichen von Ried lässt auf mehr Zusammenarbeit hoffen.

In mehrtägigen Fußball Camps so wie vom 02-04.08 in Grafenau und vom ? – ? bei der JFG Unterer Donauwald können die Kinder schon mal auf den Geschmack kommen und die MFS Niederbayern und deren einzigartige Philosophie kennen zu lernen.

aehnliche-bilder