SP4ORT-Homepage

Neue Geschäftsstellenleiterin bei den Roten Raben

Linda Damerau leitet ab 1. September die Geschäftsstelle der Roten Raben                                                                                Die Roten Raben melden einen weiteren Neuzugang, diesmal außerhalb des Spielfeldes:

Ab 1. September übernimmt Linda Damerau die Leitung der Geschäftsstelle und damit eine Schlüsselfunktion im organisatorischen Bereich des letztjährigen Tabellenfünften der Volleyball Bundesliga. „Ich freue mich sehr“, betont Raben-Geschäftsführer André Wehnert, „dass wir diese wichtige Position im Vorfeld der neuen Saison so gut besetzen konnten. Linda bringt durch ihre sportliche und berufliche Vergangenheit in doppelter Hinsicht die entsprechende Expertise mit!“

Linda Damerau ist die neue Leiterin der Roten-Raben Geschäftsstelle in Vilsbiburg           Foto: Falk Weiß

Für die 34-jährige, die im nordrhein-westfälischen Waldbröl unweit der Handball- Kultstadt Gummersbach zur Welt kam, bedeutet der neue Job eine Rückkehr ins RabenNest, wo sie bereits in der Saison 2012/13 für die zweite Mannschaft aktiv war. Es folgten vier Jahre beim SV Lohhof sowie 2017/18 eine Saison an der Trinity Western University in Kanada. Parallel zu ihrer sportlichen Laufbahn studierte Linda Damerau an der TU München „Wissenschaftliche Grundlagen des Sports“ und arbeitete u.a. bei den Basketballern des FC Bayern und den Fußballern der SpVgg Unterhaching. Seit Januar 2019 war sie bei der Volleyball Bundesliga GmbH in Berlin als Managerin für die 2. Bundesliga tätig.

Dort hat Linda Damerau an vielen übergeordneten Themen des Volleyballsports gearbeitet; nun, sagt sie, „freue ich mich sehr darauf, bei den Roten Raben wieder näher am Sport zu sein und direkt an der Entwicklung mitwirken zu können. Durch mein Studium in München und meine insgesamt bisher fünf bayerischen Lebensjahre ist der Weg nach Vilsbiburg für mich mehr ein Zurückkommen als ein Neuanfang. Meine Erlebnisse und Erfahrungen jetzt an einem meiner alten Wirkungsorte einbringen zu können, ist für mich eine wirklich spannende Aufgabe.“

Die Raben-Geschäftsstelle zu leiten – das ist für Linda Damerau nicht nur Beruf, sondern auch Berufung: „Volleyball ist eine so begeisternde Sportart! Ich freue mich, dass ich auch nach meiner aktiven Zeit für meinen Sport arbeiten darf. Die Saison geht schon bald los, und ich hoffe, einige alte, aber auch viele neue Gesichter bei den Spielen der kommenden Saison in der Ballsporthalle zu sehen!“

aehnliche-bilder