SP4ORT-Homepage

Nachwuchstalente für die Erste

Eigengewächse stärken den Kader der Isar Rats
Mit Fabi Binder und Daniel Schneider werden in der kommenden Saison zwei junge Talente den Kader der Ersten Mannschaft verstärken.

Foto: Al Monte

Bereits in die dritte Saison als EVD-Partner geht Fredi Hajra, der von den EVD-Verantwortlichen interviewt wird.
Die Jungs waren in den vergangenen Saisons die Eckpfeiler der U20 und haben sich einen festen Platz in der Ersten Mannschaft verdient,“ so sportlicher Leiter Oliver Ferstl über die beiden Nachwuchstalente. „Auch bei ihren ersten Einsätzen in der kurzen letzten Saison haben beide eine gute Leistung gezeigt.“
Binder und Schneider sind beide gelernte Stürmer, Jahrgang 2000 und knapp 1,90 Meter groß. Fabi Binder hat alle Nachwuchsstationen beim EV Dingolfing durchlaufen, während Daniel Schneider bis zur U16 das Eishockeyspielen beim EV Landshut gelernt hat und dann nach Dingolfing wechselte.
Wir legen großen Wert auf unsere Nachwuchsarbeit,“ betont Jürgen Ohr, erster Vorstand des EVD. „Dadurch haben wir es in den letzten drei Jahren es geschafft, dass unsere Nachwuchsspieler die gesamte Eishockey-Schule in Dingolfing durchlaufen können und keine Lücken mehr entstehen. Besonders stolz sind wir auf die Nachwuchsspieler, die es dann schaffen in die Erste aufzusteigen! Hierzu muss nicht nur die Leistung stimmen, sondern auch der eiserne Wille zu lernen und die Leidenschaft zum Eishockey. Bei Fabi Binder und Daniel Schneider ist das der Fall. Ich wünsche beiden viel Erfolg in ihrer ersten Senioren- Saison beim EVD.“
Den Isar Rats Kader gestärkt hat Fredi Hajra auch schon des Öfteren. Mit seinem Ristorante al Monte geht er nun in die dritte Eishockey Saison als Partner des EV Dingolfing.
EVD: Sie sind jetzt schon mehrere Jahre Sponsor bei den Isar Rats. Was hat Sie dazu bewegt, den EVD weiterhin zu unterstützen?
Fredi Hajra: „Euer Erster Vorstand hat mich genervt (lacht). Ich verstehe mich gut mit den Verantwortlichen beim EVD und finde, dass man die ‚kleineren‘ Sportarten wie Handball, Basketball und natürlich auch Eishockey unterstützen muss.“
EVD: In der letzten Saison gab es einige Aktionen, wie z.B. ein Gewinnspiel für ein romantisches Valentinstags-Essen im Al Monte. Auf was dürfen sich die EVD Fans in der kommenden Saison freuen?
Fredi Hajra: „Sofern es die Pandemie zulässt, wird es sicherlich wieder die eine oder andere Aktion mit dem EVD geben.“
EVD: Was wünschen Sie sich für den kommenden Winter?
Fredi Hajra: „Ich wünsche mir, dass alle gesund bleiben und man bald endlich wieder ein normales Leben genießen kann.“

aehnliche-bilder