SP4ORT-Homepage

Manfred Ammerl im Alleingang auf Platz Drei

7,5-km-Lauf beim virtuellen „Sámi Finnland Marathon“

Noch lässt Corona traditionelle Straßenläufe nicht zu und so entschloss sich Manfred Ammerl von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau zur Teilnahme am von Virtual-Runners organsierten virtuellen „Sámi Finnland Marathon“, bei dem weltweit knapp 1.500 Teilnehmer auf Strecken von fünf Kilometern bis zur Marathon-Distanz am Start waren.

von Siegfried Kapfer

Manfred Ammerl, der sich für die in Finnland sehr beliebte 7,5-km-Strecke (laut Ausschreibung entspricht diese Distanz der Strecke, die ein Rentier ohne Pinkelpause absolvieren kann) entschieden hatte, wählte für seinen Solo-Wettkampf seine Heimatstrecke am Tittlinger Radweg und lief bei optimalen Verhältnissen 29:42 Minuten.

Nach Eingang und Auswertung aller Ergebnisse durfte er sich mit seiner Leistung über einen siebten Gesamtplatz unter 786 Läufern und Rang Drei in seiner Altersklasse M 50 freuen!

Bild (KS.): Manfred Ammerl im Alleingang zu Platz Drei

aehnliche-bilder