SP4ORT-Homepage

Glatte Niederlage im bayerischen Derby

Volleyballerinnen des TV Dingolfing verlieren beim SV Lohhof mit 0:3

von Anton Kiebler

Nach fast sechswöchiger Spielpause setzte der TV Dingolfing seine Saison in der 2.Volleyball-Bundesliga der Damen am vergangenen Sonntag (24.1.20201) mit dem Spitzenspiel beim SV Lohhof fort. Der Tabellendritte und Gastgeber spielte sehr stark auf und gewann verdient gegen die „Dingos“, die als Rangvierter nach Unterschleißheim gereist waren.

 Alle Gegenwehr wie in der Blockarbeit nutzte nichts beim starken SV Lohhof ©️ Armin Kerscher

Beide Mannschaften gingen hoch motiviert in diese Begegnung – auch unter dem Aspekt, dass viele bekannte Gesichter auf beiden Spielhälften standen, so kehrte u.a. auch TVD-Trainer Jürgen Pfletschinger an alte Wirkungsstätte zurück. Er sah dabei drei Sätze, in denen seine Mannschaft jeweils bis etwa Mitte der drei Sätze mithalten konnte, dann jedoch am Druck der Gastgeberinnen vom Aufschlag weg, scheiterte. 17:25, 19:25 und 20:25 lauteten die einzelnen Satzergebnisse aus Dingolfinger Sicht. Ohne die starke Leistung des SV Lohhof zu schmälern, führte Dingolfings Coach bei seiner Analyse die besonderen Umstände im Vorfeld dieser Begegnung an: kein Spielrythmus nach fast sechs Wochen Saisonunterbrechung, nur sechs Trainingseinheiten bedingt durch die selbst auferlegten Kontaktverminderungen und das Fehlen von drei Spielerinnen wegen Verletzung und beruflichen Gründen. „Uns fehlt einfach die Wettkampfhärte“, so Jürgen Pfletschinger, der auch wieder das Dingolfinger Eigengewächs aus der Jugend, Nina Herbe zum Einsatz brachte.

Mit dieser Niederlage rutschte der TV Dingolfing in der Tabelle um einen Platz von Rang vier auf fünf ab und muss nun am kommenden Sonntag zum ersten Rückrundenspiel und zur Eröffnung der Rückrunde zur II.Mannschaft des VC Wiesbaden, wiederum eine Spitzenmannschaft auf derzeit Tabellenplatz drei. Bis dahin hofft TVD-Coach Pfletschinger seine Mannschaft wieder in die Form vor Weihnachten zu bringen, denn wie immer stimmte bei den „Dingos“ Wille, Motivation und Kampfgeist trotz der Niederlage beim SV Lohhof !

Kommentare:

 

aehnliche-bilder