SP4ORT-Homepage

Black Hawks verpflichten zwei Hochkaräter

Signed! Black Hawks verpflichten Jonathan Phillips und Anthony DeLuca
Die Passau Black Hawks haben ihre beiden Kontingentstellen für die Oberliga Saison 2020/21 besetzt.

Jonathan Phillips – © EIHL (eliteleague.co.uk)

Jonathan Phillips und Anthony DeLuca wechseln aus der EIHL (Elite Ice Hockey League) von den Sheffield Steelers in die Dreiflüsse
Stadt. Die EIHL ist höchste Eishockey-Liga im vereinigten Königreich und hat bereits im September die Saison 2020/21 komplett abgesagt. Die Sheffield
Steelers gehören in der EIHL zu den absoluten Top Teams. Phillips und DeLuca bringen nicht nur unglaubliche Qualität, sondern auch Scoring Qualitäten in
den Black Hawks Kader.

Jonathan Phillips, 38 Jahre, geboren in Cardiff/ Wales war in den letzten beiden Jahrzehnten der unumstrittene Führungsspieler der Sheffield Steelers. Im
letzten Oktober wurde der Kapitän der Steelers für sein 1.000 Spiel ausgezeichnet. Hinzu kommen Spiele in der Champions Hockey League sowie
der britischen Nationalmannschaft. Jonathan Phillips soll im Team der Passau Black Hawks eine Führungsposition einnehmen und auch die jungen Spieler mit
Rat und Tat unterstützen.

Anthony DeLuca, 25 Jahre, geboren in Rosemére/Kanada zeichnet sich insbesondere durch seine Torgefährlichkeit und Scoring Qualitäten aus. In der
abgelaufenen Saison erzielte DeLuca 47 Scorerpunkte (26 Tore / 21 Assists) in 42 Spielen für die Sheffield Steelers. Vor seinem Wechsel nach Sheffield war
DeLuca in Kanada, den USA und Dänemark aktiv.

„Für uns war es wichtig, unsere beiden Kontingentstellen qualitativ hochwertig zu besetzen. Dies ist uns mit den Verpflichtungen von Jonathan und Anthony
gelungen. Wir holen nicht nur zwei sehr gute Eishockeyspieler, sondern auch zwei echt starke Typen in unser Team“, freut sich Christian Zessack über die
Neuverpflichtungen.

Mitchell Heard hier noch im Trikot der Passau Black Hawks ist mit sofortiger Wirkung wieder bei den Straubing Tigers. © SP4ORT.de

Der sportliche Leiter der Passau Black Hawks hat in den letzten Wochen den Transfermarkt mit Argusaugen beobachtet und noch vor der Saison „Nägel mit
Köpfen“ gemacht. „Es war uns klar, dass Mitchell Heard und Sena Acolatse spätestens zur Vorbereitung auf die PENNY-DEL Saison wieder nach Straubing
zurückkehren müssen. Daher war es uns wichtig, die beiden Kontingentstellen noch vor Beginn der Saison fix zu besetzen und nicht dazwischen tätig werden
zu müssen“, erklärt der sportliche Leiter der Passau Black Hawks.

Die ständig im Austausch stehenden Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers
und Christian Zessack haben sich darauf verständigt, dass Acolatse und Heard ab sofort nach Straubing zurückkehren. „Wir danken den Straubing Tigers
sowie Mitchell Heard und Sena Acolatse für ihre Unterstützung. So eine Qualität in der Mannschaft zu haben – wenn auch nur kurzfristig – hilft
insbesondere den jungen Spielern in unserem Kader.“ Freuen dürfen sich die Fans und Zuschauer ab sofort auf Anthony DeLuca und Jonathan Phillips im Trikot der Passau Black Hawks.

Beide Spieler werden voraussichtlich am Freitag beim ersten Saisonspiel gegen den SC Riessersee ihr Debüt im Black Hawks Trikot geben.

aehnliche-bilder