Black Hawks fordern den SC Riessersee

Heimspiel am Sonntag gegen Riessersee – Verträge mit DeLuca und Phillips aufgelöst – Liam Blackburn kommt vom ERSC Amberg

Die Passau Black Hawks treffen am Sonntag bereits um 17 Uhr in der Passauer EisArena auf den SC Riessersee. Beide Vereine hatten sich im Vorfeld auf diese „Anstoßzeit“ geeinigt.

Milos Vavrusa (rechts) fällt für die nächsten Spiele aus. Wer wohl diesmal im Kasten der Passauer steht? © SP4ORT.de

Mit dem SC Riessersee kommt gleich das nächste Schwergewicht in die Passauer EisArena. Im Hinspiel – dem ersten Spiel der Saison – hatten sich die Habichte aber teuer verkauft und führten sogar mit 2:0. Am Ende setzte sich Riessersee aufgrund der hohen Qualität und Erfahrung mit 5:2 durch. Verzichten müssen die Oberbayern im Rückspiel allerdings auf DEL Crack Marcus Weber. Dieser steht, nach dem Beschluss die DEL Saison Mitte Dezember zu starten, bereits wieder im Kader der Nürnberg Ice Tigers. Den Abgang von Marcus Weber kann Riessersee natürlich nicht komplett kompensieren. Mit zwei richtigen starken Kontingentspielern und fünf Förderlizenzspielern des EHC Red Bull München, besitzt der Garmischer Kader aber trotzdem über eine außerordentlich hohe Qualität.

Die Passau Black Hawks haben nach der Niederlagen Serie reagiert und sich in gegenseitigem Einvernehmen von den Kontingentspielern Jonathan Phillips und Anthony DeLuca getrennt. Neu verpflichtet werden konnte der 24jährige Kanadier Liam Blackburn. Blackburn wird am Sonntag sein Debüt im Trikot der Passau Black Hawks feiern. Ebenfalls neu im Team ist Verteidiger Simon Franz. Der 19jährige ist der Bruder von Black Hawks Stürmer Michael Franz und kommt via Förderlizenz vom EV Landshut zu den Passau Black Hawks. „Simon hat bereits mit der Mannschaft trainiert und hat einen richtig starken Eindruck hinterlassen“. so Trainer Ales Kreuzer. Verzichten müssen die Passau Black Hawks auf die Verteidiger Milos Vavrusa und Artur Platonow. Beide fallen mit Verletzungen auf unbestimmte Zeit aus. Die beiden freien Plätze in der Black Hawks Verteidigung werden von den Förderlizenz Spielern Maxi Huber und Simon Wimmer eingenommen.

Derweil sondieren die Passau Black Hawks weiter den Transfermarkt um die freie Kontingentspieler Position zeitnahe zu besetzen. Das Spiel der Passau Black Hawks gegen den SC Riessersee wir am Sonntag um 17 Uhr Live auf SpradeTV übertragen.

 

 

aehnliche-bilder