2-8 Schlappe für die Black Hawks in Deggendorf

Deutliche Niederlage in Deggendorf – Blue Devils Weiden fordern die Black Hawks
Nächster Prüfstein wartet am kommenden Sonntag 
 
Mitch Limböck (mitte) überwand Clemens Ritschel zum Endstand in der 60.Minute – Links Patrick Beck, rechts Athur Platonow © SP4ORT.de

Die Passau Black Hawks mussten sich im dritten Testspiel beim Deggendorfer SC mit 8:2 geschlagen geben. Deutlich sah man den Black Hawks die harten Trainingseinheiten und die kurze Vorbereitung an. Erst zwei Trainingswochen konnte die Mannschaft von Ales Kreuzer auf dem Eis verbringen. Der Deggendorfer SC hingegen präsentierte sich eingespielt, fit und vor dem Tor abgebrüht.

Sie sehen diese Spiele als reine Kenntnisnahme – Der sportliche Leiter Christian Zessak und Trainer Ales Kreuzer © SP4ORT.de

„Jedes Spiel, jede Trainingseinheit hilft uns weiter zum Saisonstart fit zu sein. Wichtig ist es am 06. November zum Start der Liga bestmöglich vorbereitet zu sein“, so Trainer Ales Kreuzer.

 
Paul Pfenninger (l) im Duell mit David Seidl © SP4ORT.de

So sah man im Spiel der Habichte noch Probleme im Spielaufbau sowie in der Abstimmung der einzelnen Reihen. Die Black Hawks hatten allerdings auch Chancen noch weitere Tore zu erzielen, scheiterten immer wieder am Deggendorfer Schlussmann. „Wir hatten unsere Chancen und haben einige gute Angriffe gefahren“. Es gilt nach dem Spiel festzuhalten, dass sich die Black Hawks Mannschaft bis zum Ligastart noch in allen Mannschaftsteilen steigern muss. Gute Ansätze und Potential haben die Habichte gegen Deggendorf – insbesondere aber gegen den EV Landshut – bereits gezeigt. Den letzten Test vor dem Saisonstart am 06. November absolvieren die Passau Black Hawks am Sonntag um 18:30 Uhr in der EisArena gegen die Blue Devils Weiden. Zu diesem Spiel werden voraussichtlich zum letzten Mal – vor dem Lockdown – 50 Zuschauer (ausschl. Sitzplätze) in der Passauer EisArena zugelassen. „Wir haben vor dem Saisonstart noch mal die Gelegenheit gegen eine Oberliga Mannschaft zu testen. Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen zu sammeln ist die beste Vorbereitung auf den Start in die Oberliga Süd“

Am Sonntag wollen die Hawks gegen die Blue Devils aus Weiden auf eigenen Eis wieder dominieren © SP4ORT.de
 
 
Das Spiel gegen die Blue Devils Weiden wird wieder Live und HD Qualität auf SpradeTV übertragen. Alle Dauerkarten Inhaber können das Spiel kostenlos verfolgen. Alle Dauerkarten Inhaber, welche sich bereits für das Dienstagsspiel registriert haben, müssen nichts mehr weiter unternehmen und werden für das Spiel freigeschaltet. Alle Dauerkarten Inhaber welche sich noch nicht registriert haben, gehen bitte wie folgt vor: Es ist eine Registrierung auf sprade.tv erforderlich. Im Anschluss teilen uns die Dauerkarten Inhaber bitte ihren Namen sowie die Email Adresse mit, mit welcher sie sich bei SpradeTV registriert haben. Mitteilung an: spradetv@blackhawks-passau.deDie Registrierung und ihre Email müssen bis spätestens Samstag 18 Uhr eingehen. Im Anschluss erfolgt die kostenlose Freischaltung für das Spiel der Black Hawks gegen die Blue Devils Weiden!

aehnliche-bilder