SP4ORT-Homepage

Deutsche Hindernismeisterschaften wohl ohne Alex Bauer

Das Hindernis geschafft aber zeitlich zu wenig – Alex Bauer scheitert an der DM-Norm

Alex Bauer TV Hauzenberg scheitert im 3000m Hindernislauf wegen zu kurzer Vorbereitungszeit und der Pandemie an der „Quali“ für die DEUTSCHE in Braunschweig

von Georg Kinadeter

Quali-Entscheidung und auch Nominierungskriterium bei der Laufnacht in Regensburg im 3000m Hindernislauf. Trotz zu kurzer Vorbereitungszeit (4 Wochen vor Meisterschaftstermin) entschied der Deutschen Leichtathletik Verband, dass auch die 5000m und die 3000m Hindernisstrecke gelaufen werden kann.

Alexander Bauer – TV Hauzenberg – hier im Passauer Dreiflüssestadion anläßlich des Abendsportfestes, verfehlte die Quali-Norm für die Deutsche Meisterschaft in Braunschweig. Foto: SP4ORT.de | Robert Geisler

Alexander Bauer vom TV Hauzenberg wollte sich bei dieser Veranstaltung durch eine gute Zeit fürs 12-er Finale am 08. August in Braunschweig anbieten. In der letzten Saison 2019 wurde er 9. bei der Deutschen M. in Berlin mit 8:58min. 2019 hatte er vor der deutschen Meisterschaft zwei Hindernisrennen und mehrere andere gute Läufe, darunter war auch der Sieg bei der bayr. Meisterschaft mit 9:03min. Diesmal war alles anders. Keine passenden Rennen vorher und schon gar keine Hindernisrennen vor dieser Laufnacht in Regensburg. So trat er am Samstag um 18:45 Uhr in Regensburg an die Startlinie, im Starterfeld einige Meistertitel-Aspiranten für Braunschweig.

Foto SP4ORT.de | Robert Geisler

Dementsprechend wurde von Anfang an ein hohes Tempo eingeschlagen, was Bauer schon nach der ersten Runde (65 Sekunden) nicht halten konnte. Aussichtslos abgeschlagen, resignierte er nach der vierten von 7 1/2 Runden und lief sein Rennen zu Ende mit der enttäuschenden Zeit von 9:34,99 min. kam er ins Ziel. Er sagte gleich nach dem Lauf: „Im nächsten Jahr versuche ich es wieder, hoffentlich wird 2021 anders und wieder normal sein“.

Mit seiner Bestzeit vom letzten Jahr liegt er an 14. Stelle in Deutschland und die besten zwölf werden in Braunschweig zugelassen. Die Entscheidung liegt also in anderen Händen!! Aber sich um 30 Sekunden in 14 Tagen zu steigern ist unwahrscheinlich.